Neuigkeiten

Info des Gesamtvereins

Am vergangen Sonntag schossen gleich drei Mannschaften der Sportbogenschützen beim ersten Wettkampftag der Bezirks Neckar Liga im Freien in Weilheim Teck. Bei Sonnenschein schossen die Schützinnen und Schützen des PSV Reutlingen souverän gute Ergebnisse und besonders die Jugendmannschaft legte einen fulminanten Durchmarsch hin und ließ ihrer Konkurrenz keine Chance.

Finalrunde 202 Ringe und SIEG

 Die jungen Wilden bleiben nach allen Begegnungen ungeschlagen an der Spitze. (Foto: Thomas Floten)

Das Spitzenteam an diesem Wochenende hieß klar Alexander Nerz, Vanessa Ulrich, Selina Floten und Tom Uhlig. Die Jugendmannschaft der Sportbogenschützen stellten bereits im ersten Match gegen den SV Mehrstetten 1 ihre guten Leistungen unter Beweis und gewannen mit mehr als 60 Ringen Vorsprung gegen die Konkurrenz. Auch im zweiten Match gegen Sges Bempflingen und im dritten Match gegen den Gastgeber SV Tell Weilheim siegten die jungen Sportbogenschützen des PSV Reutlingen.  Während die fünfte Begegnung ohne Gegner blieb, da nur insgesamt fünf Mannschaften angetreten waren, wurde es im letzten Match für die Jugendlichen nochmal spannend.

Weiterlesen: Jugendmannschaft der PSV Sportbogenschützen ungeschlagen bei der Bezirks Liga

Bei der zehnten Auflage des Reutlinger Projekts „Die Stadt spielt“, präsentierten sich insgesamt 41 Veranstalter mit kreativen Stationsspielen bei schönstem Wetter. Zum ersten Mal dabei waren auch die Abteilungen Sportbogenschützen und Feldbogen des PSV Reutlingen, die gemeinsam anpackten und ein rundes Programm auf die Beine stellten.

 Die Stadt "spielt" und lässt zum ersten Mal auch die Pfeile durch die Luft zischen. (Foto: Engelbert Epple)

Ohne zu wissen was genau auf die vielen Helfer der beiden Bogenabteilungen zukommt, packten die Bogenschützen tatkräftig an und begeisterten die vielen Kinder, Jugendlichen und Familien, die den Weg zum Reutlinger Stadtgarten gefunden hatten. Mit einer Wartezeit von bis zu einer halben Stunde, warteten viele Besucher geduldig bis sie endlich selbst den Bogen in die Hand nehmen und die Pfeile Richtung Scheibe fliegen lassen konnten.  Auf kurzer Entfernung und mit großen Auflagen schossen die Bogenbegeisterten unter fachkundiger Anleitung und erzielten zum Teil sehr gute Treffer. Insgesamt ließen mehr als 200 Teilnehmer die Pfeile im Stadtgarten fliegen und ergatterten Freikarten für das Schnupper-Schießen, das jeden Samstag auf dem Freiluft Gelände der Sportbogenschützen stattfindet.

(akk)

Hier der Artikel aus dem GEA.

Bei strahlendem Sonnenschein starten die Sportbogenschützen des PSV Reutlingen in die neue Fita-Saison 2015. 16 Schützen und Schützinnen kamen zur Vereinsmeisterschaft am 26. April auf das PSV Gelände und schossen, insgesamt in zehn Leistungsklassen, gegen die vereinsinterne Konkurrenz.

 

Die Sportbogenschützen genießen ihre Wettkampfpause (Foto: Engelbert Epple)

Trotz Regenvorhersage, erschienen die PSV Sportbogenschützen mit Familienanhangzahlreich beim ersten Wettkampf der Saison im Freien und wurden mit gutem Wetter und Sonnenschein belohnt. Nach der langen Saison in der Halle und der kurzen Umstellungszeit für die neue Freiluftsaison, wurden schon vereinzelt hohe Ergebnisse geschossen, wie in der Schützenklassen, wo Markus Bleher mit 603 Ringen, vor dem Zweitplatzierten Sascha Anderseck, gewann.

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaft Fita 2015

Bei den Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen, am vergangen Sonntag in Mehrstetten, waren zehn Schützen der Abteilung Sportbogen des PSV Reutlingen angereist. Mit insgesamt zwei Bezirksmeistern, drei Zweitplatzierten und einem dritten Platz, mischen die Sportbogenschützen das Teilnehmerfeld auf und stellten ihre gute Klasse erneut unter Beweis.

Diamantis Kokkinos beim Anvisieren der goldenen Mitte. (Foto: Sascha Anderseck)

Bei strahlendem Sonnenschein begann der Wettkampf  für die höheren Klassen schon am Sonntagmorgen. Mit einem sehr guten Ergebnis von 638 Ringen wurde Susanne Heumesser Bezirksmeisterin in der Compound Damenklasse und setzte sich gegen Astrid Odon vom BWT Krichentellinsfurt mit 568 Ringen durch. In der Compound Seinorenklasse erkämpfte sich Harald Kebeiks den ersten Platz und gewann mit deutlichem Abstand gegen seine Konkurrenz.In der Schützenklasse, welche das größte Teilnehmerfeld aufbot, erzielte Sascha Anderseck einen guten achten Platz.

Weiterlesen: Heumesser und Kebeiks erkämpfen sich den Sieg in ihren Klassen

Bei blauem Himmel aber noch etwas kühlen Temperaturen, ging am 18. April mit dem ersten Schnuppertraining auf unserem Bogenplatz nun auch für unseren Gäste die Sommersaison 2015 los.

Wie erwartet kamen einige Schnupper-Bogenschützen (insgesamt 12), und wollten den Umgang mit Pfeil und Bogen ausprobieren. Auch unser Angebot der Sommer-Schnupperkarte wurde gleich von zwei Teilnehmern in Anspruch genommen. Die Schnupperkarte gilt bis Ende September und dessen Inhaber kann jeden Samstag und  Mittwoch zum Training kommen - für Mittwochs am besten mit einem eigenen oder geliehenen Bogen. Wo man Bögen & Ausrüstung leihen kann, vermitteln wir gerne.

Noch bis zum 26. September (außgenommen am 9.5 und 15.8.), bieten die PSV Sportbogenschützen Samstags die Möglichkeit, das Bogenschießen auszuprobieren - unter fachlicher Anleitung unserer Vereinsmitglieder, die hier gerne ehrenamtlich zeigen wie's geht.

Weiterlesen: Die Sommersaison 2015 hat begonnen

Madeby fold

Bayer Logo zusammengebastelt

Mollenkopf CMYK

relaunch logo bogenwelt schwarz

Lust selbst mal Pfeil und Bogen zu schießen?

Infos zum Schnupperschießen und unser Flyer