Am Sonntag, an einem „Dag an dem mir älle 4 Johreszeida erleba durfdad“ starteten die Sportbogenschützen des PSV Reutlingen und die Schützen und Schützinnen der Bogenwelt Kirchentellinsfurt in die neue Freiluftsaison. Aufgewärmt mit Kaffee und Tee, durch die engagierten Helfer, nahmen 23 Teilnehmer an der diesjährigen Vereinsmeisterschaft teil, wovon sich der Löwenanteil aus dem stark gewachsenen Jugendbereich rekrutierte.

 Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft. (Foto: Cihan Düzgünoglu)

Dass Bogenschützen nicht aus Zucker sind, bewies die zahlreiche Teilnahme beim ersten Wettkampf der Freiluftsaison. Verwöhnt von den Sonnenstunden im letzten Jahr, steigerte sich die Teilnehmerzahl im Vergleich zum Vorjahr, wo nur 16 Schützen den Weg auf den Platz gefunden hatten. Im gewohnten AB/ CD Rhythmus, welcher via Trillerpfeife von Trainer Richard Schwolgin geregelt wurde, flogen die Pfeile Richtung Scheibe.

 In der stärksten Wettkampfklasse, der Herren, gewann Markus Bleher mit 550 Ringen nur knapp vor Sascha Anderseck mit 547 Ringen. Gefolgt von den Schützen Ingo Rohlfs mit 536 Ringen, Daniel Boden 529 Ringen, Roland Schmidt 449 Ringen, Stephane Hardy 344 Ringen und Mio Atanaskovic mit 312 Ringen. Bei den Damen belegte Monika Wallenwein den ersten Platz mit 282 Ringen. In der Altersklasse Herren siegte Chris Fanartzis mit 535 Ringen vor Engelbert Epple 511 Ringe und Hans Tutsch 505 Ringen. Im Seniorenbereich platzierte sich Hendrik Gummel mit 412 Ringen auf dem ersten Platz. Bei den Senioren Comp. gewann Harald Kebeiks mit dem besten Tagesergebnis von 588 Ringen vor Alfred Schmand mit 530 Ringen.

 

 Sportbogenschützen nehmen das Ziel ins Visier. (Foto: Cihan Düzgünoglu)

Besonders viele neue Schützen und Schützinnen gab es im Jugendbereich. In der Jugendklasse weiblich gewann Melissa Düzgünoglu mit 400 Ringen vor der zweitplatzierten Georgia Dimitriadou mit 292 Ringen. In der Jugendklasse männlich erzielte Alex Nerz das höchste Ergebnis im Jugendbereich und gewann mit 434 Ringen vor dem Teamkollege Tom Uhlig mit 225 Ringen. Bei den Schülern A männlich siegte Robin v. Hübbenet mit 374 Ringen vor dem zweitplatzierten Benjamin Klett mit 361 Ringen. Selina Floten gewann mit 395 Ringen in der Altersklasse Schüler A weiblich. Valentina Atanaskovic platzierte sich auf dem ersten Platz der Schülerklasse B mit 198 Ringen. Im Juniorenbereich gewann Janet Müller mit 296 Ringen vor Vanessa Ulrich mit 233 Ringen.

Insgesamt erzielten die Sportbogenschützen einen guten Einstand in die neue Saison, welcher am 8. Mai bei der Kreismeisterschaft auf dem heimischen Bogenplatz fortgeführt werden soll.

Madeby fold

Bayer Logo zusammengebastelt

Mollenkopf CMYK

relaunch logo bogenwelt schwarz

Lust selbst mal Pfeil und Bogen zu schießen?

Infos zum Schnupperschießen und unser Flyer