Neuigkeiten

Info des Gesamtvereins

 

Hallo allerseits,

Wir haben unsere Webseite http://sportbogen.psv-reutlingen.de in den letzten Tagen wieder mal mit einigen neuen Inhalten versehen.

Schaut doch mal unter ...

  • Neuigkeiten, Stichwort: Hallentraining
  • Schnupperschießen, Stichwort neue Schnupperkarte
  • Meisterschützen, Stichwort: Deutsche Meisterschaft

Wir hoffen - es gefällt und ist informativ.

Für alle Gäste , die diese Seite besuchen: Wenn Sie Interesse am Bogensport im Verein haben - schreben Sie uns. Einfach das Kontaktformular ausfüllen und email Adresse angeben. Wir melden uns.

Für alle PSV Mitglieder: Wenn ihr Ideen habt, was wir hier besser machen können - lasst es uns wissen - einfach email an den Abteilungsausschuss oder sprecht uns im Training an.

Viele Grüße

Engelbert Epple
Abteilungsleiter
PSV Sportbogenschützen

Hallo Leute.

Das Training in der Halle hat begonnen. Wir trainieren nun auf 18m (Schüler ggf. weniger) auf Spots bzw. 40cm Auflagen:

 

Hier eine Übersicht über die Trainingshallen für alle neuen Mitglieder:

Montags:          Rennwiesensporthalle, Moltkestraße 41, Reutlingen
                           Trainingszeiten: 18:00 - 20:00

2. Mittwochs:   Albert-Einstein-Gymnasium, Rommelsbacher Straße 63, Reutlingen,
                           Trainingszeiten: 18:00 - 20:00

3. Freitag:        Hermann-Kurz-Schule, Gminderstraße 40, Reutlingen
                          Trainingszeiten: 18:00 - 22:00

 

Bild oben: Freitagstraining in der Halle der Hermann-Kurz-Schule

 

Wichtig: Pünktlich sein!!! Sonst bauen nämlich die Leute die pünktlich sind für euch auf und das ärgert die irgendwann.

 

Gruß und bis im Training,

Sascha

 

 

Am Samstag 10.August waren von 25 angemeldeten Kindern 23 tatsächlich auf dem Bogenplatz und das bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Dazu kamen noch ein paar Gäste, die extra zum Schnuppern gekommen sind und halt nicht mitbekommen haben, dass an diesem Tag das allgemeine Schnuppertraining ausgefallen ist.

Pünktlich um 13:00 Uhr kamen die ersten kleinen Gäste mit Ihren Eltern auf den Bogenplatz und waren zum Teil noch etwas skeptisch. Warum muss man denn erst mal so einen blöden Armschutz anziehen, wenn man Bogenschießen will ? Naja - ohne Armschutz kann die Bogensehne auch mal heftig weh tun, wenn sie am Arm entlangstreift, deshalb haben unsere Schnupper-Gäste, die Großen wie die Kleinen immer einen Armschutz an.

Nach dem "Ankleiden", ging es aber dann gleich an die Bögen und an die Schießlinie. Mit insgesamt 7 Helfern, konnten die neugieriegn und aufgeregten Kids dann auch alle mit Pfeil und Bogen ausgestattet werden. Nach einer Einweisung, wie das so grundsätzlich geht mit dem Bogenschießen, durften dann alle auch loslegen,und die ersten Pfeile fliegen lassen

Nach den typischen Anfängerfehlern haben die Mädchen und Buben dann aber ganz schnell rausgefunden, wie man die Pfeile ins "Gold" - also in die Mitte der Scheibe schießt. Mit jeden "Gold" gab's wahlweise Gummmibärchen, Mars, Snickers oder Twix - als kleiner Ansporn. Unser kleinen Gäste hatten auf jeden Fall einen Riesenspaß und wir als Betreuer auch.

Nach einer Pause, um eine leckere Grillwurst zu essen, ging es dann gleich weiter zum großen Luftballon-Turnier !

5 Mannschaften traten gegeneinander an und sollten jeweils auf ihrer Scheibe die dort befestigten Luftballons abschießen. Die erste Mannschaft die alle 5 Luftballons "tödlich" getroffen hat, war Mannschaft 4 - knapp gefolgt von Mannschaft 1 und 3. Der jeweils letzten Ballons auf jeder Scheibe platzten kurz hintereinander und die Sieger standen fest.

Im Anschluss haben uns alle Kinder mit etwas Motivation durch unseren Jungendleiter Hans Tutsch geholfen, die vermissten Pfeile hinter den Scheiben zu suchen.


Dank des fleißigen Einsatzes der Kinder (und einiger Mütter) konnten auch fast alle Pfeile gefunden werden. Die restlichen Pfeile werden hoffentlich auch noch irgendwann gefunden.

Im Anschluss gab es dann noch die große Siegerehrung, bei der alle Kinder der 5 Manschaften eine Urkunde und ein Eis bekommen haben.

An die Helfer Constantin, Alexander, Nils, Hendrik, Roland, Svenja, Richard und Hans: Vielen Dank für eure Unterstützung, diesen Tag für unser kleinen Gäste so spannend zu gestalten.

Im nächsten Jahr machen wir bestimmt wieder am "Sun & Action" Programm mit. Es  hat glaube ich allen Kindern und Eltern mächtig Spaß gemacht und uns natürlich auch.

Noch ein kleiner Nachsatz: Wer Lust hat, nochmals zum Bogenschießen zu kommen - jeden Samstag bis Ende September besteht die Möglichhkeit, im Rahmen unseres Schnuppertrainings bei uns auf dem Bogenplatz diesen tollen Sport mal auszuprobieren. Da dürfen dann auch die Mamas und Papas mitmachen.

Viele Grüße

Engelbert Epple
Abteilungsleiter
Sportbogenschützen

 

Hallo zusammen! Bei eher ungemütlichen Verhältnissen, haben wir am Sonntag den 25.08 eine große FITA (90m, 70m, 50m, 30m jeweils 36 Pfeile) auf dem Bogenplatz geschossen. Mit dabei waren: Diamantis, Fredy, Engelbert, Constantin, Sascha und von der Bogenwelt Tschingo und Andi. Kurz und knapp: Es war ne ziemlich nasse Angelegenheit aber die Stimmung war trotzdem gewohnt gut. An den Ergebnissen könnte man noch ein bisschen "tunen". Hier die geschossenen Ringzahlen sowie einige Impressionen:

 

Recurve:     

Tschingo     262/291/296/322:1171

Diamantis    236/253/295/333:1117

Fredy         201/231/225/287:944

Engelbert   196/191/187/285:859

Sascha       257/295/273/329:1154

Compound:

Constantin    309/314/303/321:1247

Andi             (hat seine Ergebnisse selbst mitgenommen, keine Daten vorhanden)

 

Und weiter geht's mit den Aufräumaktionen nach dem Unwetter...

Am Mittwoch 31.7. waren wieder viele, fleißige Helfer auf dem Platz und wir sind fast fertig mit den Aufräumaktionen. Nur noch ein paar Stellen um die 10m-Scheiben und auf dem Parkplatz sollte das Laub noch zusammengerecht werden und alles ist wieder okay.

Das neue Dach auf unserem Hüttle ist drauf - super, oder ?


 

...und auch der Grillplatz sieht wieder richtig einladend aus.

Wir können nun wieder trainieren und auch unsere Gäste für's Schnupperschießen am Samstag können nun auf die neuen Scheiben zielen.

Ein tolles Team - herzlichen Dank für die superschnelle Mithilfe an alle Helferinnen und Helfer - ob PSV Mitglied oder (noch) nicht.

Viele Grüße & man sieht sich

Engelbert