Seiten

Klar - Vereine brauchen Mitglieder, vor allem aktive Mitglieder, die den Vereinsgedanken - die Gemeinschaft - tragen. Der PSV ist ein Multispartenverein, bestehend aus aktuell 12 Abteilungen, darunter zwei Abteilungen, die Bogensport ausüben: Sportbogen und Feldbogen. Wir sind die Abteilung Sportbogen und freuen uns genauso wie unsere Vereinskameraden über neue Mitglieder.

Bild: Die Teilnehmer der Bezirksmeisterschaft in der Halle, November 2017

 

Oft gefragt: (neudeutsch: FAQ - frequently asked questions)

 

1. Wie kann ich Mitglied werden ?

Das geht ganz einfach: Den Aufnahmeantrag runterladen, ausdrucken, ausfüllen und an unsere Geschäftsstelle (Lindachstraße 32, Reutlingen) schicken. Oder, zu uns auf Bogenplatz kommen und die Aufsicht ansprechen. Wir haben Aufnahmeanträge da und die sind schnell ausgefüllt.

2. Was kostet die Mitgliedschaft ?

Die Details zu den Kosten stehen im Aufnahmeantrag (zweite Seite). Ein Erwachsener bezahlt z.B. pro Jahr 144 €, Kinder, Partner und Familienangehörige haben ermäßigte Beiträge.
Sprechen sie uns einfach an oder senden Sie eine email an

3. Gibt es zusätzliche  Kosten neben dem Mitgliedsbeitrag ?

Ja, z.B. Startgebühren bei Meisterschaften. Bei der Kreismeisterschaft sind das wenige Euro pro Schützen, für die Teilnahme an einer Landesmeisterschaft liegt der Beitrag ca bei 20 bis 30 € pro Teilnehmer.

4. Wie setzt sich der Vereinsbeitrag zusammen und für was wird er verwendet ?

Die Hälfte des Beitrages, die ein Mitglied zu Beginn jedes Jahres entrichtet geht an den Gesamtverein, die andere Hälfte an die Abteilung. Der Gesamtverein finanziert damit z.B. die Gebühren für die Hallen, in denen die Abteilungen trainieren, auch die Sportbogenschützen (im Winter). Ebenso übernimmt der Gesamtverein Aufgaben wie dien Betrieb einer Geschäftsstelle, die Mitgliederverwaltung und auch viele andere, alle Abteilungen betreffende Funktionen und Tätigkeiten. Auch der Beitrag zum WLSB (Württ. Landessportbund) wird vom  GV getragen.

Die Sportbogenabteilung muss mit dem Etat übers Jahr direkte Kosten decken, z.B. Material (Scheiben, Bögen, Übungsleiter, Energiekosten, Platzwartung, Benzin für den Rasenmäher, etc.). Auch werden z.B. Gebühren für Manschaftswettkämpfe übernommen. Ebenso entrichtet die Abteilung die WSV Beiträge (Württ. Schützenverband)  für jeden Schützen. Als Mitglied der Sportbogenabteilung wird man auch Mitglied im WSV und damit startberechtigt für die Wettkämpfe des DSB (Deutscher Schützenbund).

5. Was bekomme ich für meinen Beitrag ?

Diese Frage ist eigentlich zweitrangig. Zuerst sollte bei einem Vereinsbeitritt die folgende Frage inm Vordergrund stehen: "Was kann ich für meinen Verein tun ?". Natürlich bekommt man als Mitglied etwas vom Verein, etwas was die Mitglieder selber bieten: Eine Gemeinschaft von Menschen, die die Freude am Bogensport verbindet. Daher gilt die Devise: "Verein ist das, was du draus machst !"

Konkret bieten die Sportbogenschützen sich selbst einiges: Im Sommer einen wunderschönen Bogenplatz, den man als erwachsenes Mitglied nach einem halben Jahr Vereinszugehörigkeit jederzeit zum Schießen nutzen kann. Man erhält (gegen Pfand) einen Schlüssel zum Platz, zum Hüttle und auch zum Vereinsheim, in dem man im Winter außerhalb der Trainingszeiten auch mal trainieren kann. In unserem "Stall", wie das Vereinsheim auch genannt wird, ist eine 18m Schießbahn, auf der bis zu drei Schützen parallel schießen können.

Im Winterhalbjahr haben wir die Möglichkeit 4 x in der Woche (außer in den Schulferien) in einer warmen Sporthalle in Reutlingen zu trainieren.

6. Muss ich das ganze Jahr bezahlen, wenn ich erst später Mitglied werde ?

Nein. Der Beitrag im ersten Jahr wird anteilig berechnet, ab dem darauf folgenden Monat, in dem man den Aufnahmeantrag abgegeben hat.

7. Gibt es eine Aufnahmegebühr

Nein, aktuell haben wir keine Aufnahmegebühr.

8. Wie wird der Vereinsbeitrag bezahlt ?

Dazu ist eine SEPA Einzugsermächtigung notwendig, die mit dem Aufnahmeantrag ausgefüllt wird. Eine Bezahlung per Rechnung oder Barzahlung ist nicht möglich.

9. Wie ist das mit den Arbeitsstunden ?

Auch klar: Ein Verein kann nur exisitieren, wenn sich die Mitglieder engagieren. Unser Bogenplatz, das Vereinsheim und auch die Pflege des Materials (Scheiben, Vereinsbögen, etc.) sowie die Durchführung von sportlichen und anderen Events (um etwas Geld in die Vereinskasse zu bekommen) benötigt die Mitarbeit aller Mitglieder. Aktuell wird von erwachsenen Mitgliedern (18 - 65 Jahre) 15h pro Jahr und von Jugendlichen (10 - 17 Jahre) 10h pro Jahr "Arbeit für den Verein" erwartet. Diese Arbeitszeiten werden auf einer Arbeitskarte notiert. Wenn ein Mitglied aus gesundheitlichen, beruflichen oder familiären Gründen sein Soll an Arbeitsstunden nicht erbringen kann, stellt es einen Antrag an den Ausschuss, der dann einer Verringerung des Kontingents zustimmen kann.

Seit dem 1.März 2016  kann man sich auch von der Arbeit für den Verein frei kaufen bzw. nicht geleistete Arbeitsstunden bezahlen. Die Regel dazu ist relativ einfach: Erwachsene mit eigenem Einkommen bezahlen für Stunde 1...10 je 15 € und für Stunde 11...15 je 7€. Wenn also jemand 10 Stunden pro Jahr Arbeit für den Verein erbracht hat, fehlen ihm die Stunden 11...15 , d.h. insgesamt 5 x 7 € = 35 €. Ein kompletter Freikauf kostet 10 x 15 € + 5 x 7 € = 185 €. Eines sollte dabei klar sein: Besser ist es, seine Arbeitstunden abzuleisten (wir brauchen diese ja auch). Es ist ja normalerweise kein Problem, 15h bzw. 10h pro Jahr für den Verein eine Dienstleisting zu erbringen.

10. Wer führt die Abteilung ?

Wir haben einen Abteilungsausschuss bestehend aus fünf Mitgliedern, die alle 2 Jahre in der jährlich stattfindenen Abteilungsversammlung gewählt werden:

Abteilungsleiter:   Engelbert Epple 
stellv. Abteilungsleiter  Hans Tutsch
Kassiererin  Svenja Schmidt
Sportleiter  Roland Schmidt
Jugendleiterin  Janet Müller

 

11. Wie kann ich aus dem PSV austreten ?

Dazu gibt es im Downloadbereich des PSV ein Austrittsformular oder man schreibt eine Kündigung, schriftlich, auf Papier mit Unterschrift. Kündigungen per email sind nicht ausreichend. Die Kündigung ist zum Ende des laufenden Jahres wirksam und muss 3 Monate vor Jahresende auf der Geschäftstelle des PSV Reutlingen eingegangen sein.

Weitere Fragen zur Mitgliedschaft ? Einfach eine eimal an den Ausschuss schreiben:

Die PSV-Sportbogenschützen

 

In Arbeit...

Warum nicht mal einen Kindergeburtstag mit Bogenschießen durchführen ?


Die PSV Sportbgenschützen bieten neben dem Schnuppertraining im Sommerhalbjahr die Möglichkeit in Gruppen gemeinsam Pfeil und Bogen zu schießen. Dabei steht der Spaß im Vordergrund - ob nun auf große Scheiben oder auf Luftballons.

Gruppengröße mindestens 8 Kinder, ab 8 Jahren. Kinder bekommen ggf. einen Kinderbogen uns schießen auf kurze Entfernungen.

Dauer: 1,5 Stunden.

Termine: Samstags nach Vereinbarung von Mitte April bis Ende September, 15:00 bis 16:30 Uhr (außer Schulferien, freie Termine siehe Kalender).


Warum können wir Kindergeburtstage nur Samstags  durchführen ?

Die Aufsicht für einen Event wie einem Kindergeburstag übernehmen zwei ehrenamtlich tätige Mitglieder der PSV Sportbogenabteilung. Jedes aktive Mitglied übernimmt ein bis zweimal pro Sommer-Saison die Aufsicht am Samstag auf dem Bogenplatz und betreut das Schnuppertraining und ggf. danach einen KG. Dann sind unsere Schnupperscheiben bereits vorbereitet und auch Bögen, Pfeile, Köcher etc. sind aufgebaut. Die Betreuung eines KG ist damit ein relativ geringer Mehraufwand, den die Aufsicht gerne übernimmt. Wenn wir KG's auch unter der Woche anbieten würden, stünde der Aufwand für den Auf- und Abbau in keinem Verhältnis und - unsere Mitglieder wollen ja auch mal selber trainieren. Wir haben uns daher festgelegt, den Samstag nachmittag als "Gäste-Tag" zu definieren und bieten im Sommer erst die Möglichkeit zum Schnuppertraining und danach nach Bedarf einen Terminblock für kleine Events wie einen KG an - an den meisten Samstagen im Sommer 2017.

Interesse: Dann bitte Kontaktformular ausfüllen (Stichwort Kindergeburstag, Terminwunsch, Name, email-Adresse und/oder Telefonnummer, Anzahl Kinder und deren Durchschnittsalter nennen), wir melden uns umgehend und machen Ihnen ein Angebot und resevieren gerne zwei oder drei Biergarnituren vor unserem "Hüttle" (überdacht), die die Gruppe nutzen kann. Neben unserem Hüttle ist auch die Grillstelle.

Hinweis: Es kann nur ein Termin reserviert werden.

Ihre PSV Sportbogenschützen

 

Hier einige interessante Downloads - vom Schießzettel über den Aufnahmeantrag zum PSV (na wohin denn sonst :-) bis zu unseren Flyer - den man hier downloaden kann....

einfach auf die Links klicken und der Download kann starten:

  1. Der Schießzettel für's Training (Einzel)
  2. Schießzettel, mehrfach (mit freundlicher Genehmmigung des BSC BB-Berlin)
  3. Das Archery Store-Book - der Smartphone-Schießzettel für Android
  4. PSV Aufnahmeantrag ... Beiträge und mehr (= Link zum Gesamtverwein)
  5. PSV Sportbogenschützen - unser Info-Flyer zum selber ausdrucken
  6. Unsere Bogenplatz-Ordnung - denn, Ordnung muss sein
  7. Die beste Anleitung für Anfänger was man zum Bogensport so braucht
  8. Eine super Anleitung zum Bogenschießen: Das WA Beginner-Programm.
  9. High-Speed Video - was macht ein Pfeil nach dem Lösen (mit freundlicher Genehmigung der Fa. Beiter)
  10. Arbeitskarte 2018 - als PDF (mit Erklärungen auf der Rückseite)

weitere nützliche Info's zum Download folgen ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Das PSV Beginner Programm


 

 

Willst du mitmachen ?

Kein Problem - melde dich einfach per email oder über unser Kontaktformular an.

Mitglieder können im Rahmen des normalen Trainings das notwendige Wissen und Können erwerben.
Noch-nicht-Mitglieder können im Rahmen des Schnupperschießens am Samstag (siehe Kalender ) auf dem PSV Bogenplatz oder - mit Schnupperkarte - auch Mittwochs im Jugendtraining mit trainieren. 

Fülle einfach das Kontaktformular aus - mit Stichwort: PSV Beginnerprgramm, Namen, emailadresse und/oder Telefonnummer und melde dich an.

Das zugehörige Handbuch zum Einsteigerprogramm findest du hier und eine tolle Sammlung für Anfängertipps , was man zum Bogenschießen braucht, steht hier zum Download bereit - viel Spaß beim Lesen

Wir sehen uns auf dem Bogenplatz.

"Alle ins Gold"

Die PSV Sportbogenschützen