Beim diesjährigen Bezirksjugendpokal in Seebronn am vergangen Sonntag nahmen gleich vier Jungschützen der Sportbogenschützen des PSV Reutlingen teil. Alle erzielten herausragenden Ergebnisse und platzierten sich, unter den besten Schützen des Bezirks Neckar, auf den vorderen Rängen.

Die vier Teilnehmer beim Bezirksjugendpokal (Foto: Mio)

Der Bezirksjugendpokal wird jährlich am Ende der Hallensaison ausgeschossen unter den jeweils acht besten Schützinnen und Schützen in  den Klassen Jugend, Schüler A, Schüler B und Schüler C. Dieses Jahr waren gleich vier Schützen des PSV Reutlingen vertreten und bewiesen, dass sie zu Recht zu den besten Schützen im Bezirk Neckar gehören. Anders wie in den üblichen Meisterschaftswettkämpfen wird beim Jugendpokal in gemischten Klassen geschossen, was den Wettkampf noch zusätzlich verschärfte. In der Schülerklasse A siegte Robin von Hübbenet mit sehr guten 512 Ringen vor der Vereinskollegin Selina Floten, die sich auf Rang drei platzierte mit 506 Ringen. In der Schülerklasse A landete Valentina Atanaskovic auf Platz zwei mit guten 488 Ringen hinter einem kaum bezwingbaren Johannes Gettsching vom SV Derendingen mit 552 Ringen. Einen weiteren Podestplatz sicherte sich Melisa Düzüngolu in der Jugendklasse mit 482 Ringen auf Rang zwei. Mit vier hervorragenden Platzierungen beenden die Jungschützen des PSV Reutlingen die bereits schon sehr erfolgreiche Hallensaison mit einem weiteren Ausrufezeichen.

Die glücklichen Gewinner (Foto: Mio)

(akk)

Madeby fold

Bayer Logo zusammengebastelt

Mollenkopf CMYK

relaunch logo bogenwelt schwarz

Lust selbst mal Pfeil und Bogen zu schießen?

Infos zum Schnupperschießen und unser Flyer