Die Mannschaft PSV 3 erzielte in der diesjährigen Hallensaison ein Ergebnis, wovon die anderen Mannschaften nur träumen können. Als Mannschaft sicherte sich das frauendominierte Team den Sieg in der Gesamtwertung der Bezirksoberliga und konnte fast unbesiegt den Relegationswettkampf in Altheim-Waldhausen für sich entscheiden. Neu eingestiegen in den Ligawettkampf und schon durch die erste Liga durchmarschiert, die Mannschaft PSV 3 liefert nicht nur in der Liga herausragende Ergebnisse, sondern erzielt gleichzeitig, trotz Doppelbelastung, in der Meisterschaftsrunde gute Platzierungen.

 Die Mannschaft PSV 3 beim Relegationswettkampf in Altheim-Waldhausen

Bereits beim ersten Wettkampf am 18. Dezember in Nürtingen konnte das Team, bestehend aus dem Schützen Janet Müller, Georgia Dimitriadu, Melisa Düzgünoglu, Selina Floten und Markus Leyrer, mit 5 gewonnen und nur zwei verloren Matches punkten. Mit einer hervorragenden Ausgangsplatzierung auf dem vierten Rang, punktgleich mit dem drittplatzierten Gegner, war der Grundstein für den zweiten Wettkampf gelegt.

Im neuen Jahr, am 29. Januar kam es zur Rückrunde in der Bezirksoberliga, welche erneut in Nürtingen stattfand. Außer einem Schützenwechsel, wo Markus kurz ins Team einstieg im Match gegen den SSV Wendelsheim, schossen die drei Mädels Janet, Melisa und Georgia den Wettkampf souverän durch und sicherten sich unglaubliche zwölf Punkte und nur eine verlorene Begegnung gegen den Direktgegner BSV Steinlachtal. Mit 22:6 Satzpunkten platzierte sich die Mannschaft auf dem ersten Rang in der Gesamtwertung, vor dem BSV Steinlachtal mit 20:8 Punkten. Mit diesem hervorragenden Ergebnis und dem Abstieg der Landesligamannschaft,  qualifizierte sich das hochmotivierte Team für die Relegation in Altheim-Waldhausen.

 

 Schießen trotz größter Wettkampfspannung

Am Sonntag den 19 Februar war es dann soweit. Zusätzlich zum Team waren Fans, Betreuer und der Trainer Diamantis angereist, um die Mannschaft so gut wie möglich bei einem solch nervenaufreibenden Wettkampf zu unterstützen. Jedoch kam auch bei diesem speziellen Ligawettkampf die Stärke des Teams zum Vorschein. Erneut schoss das Mädels-Trio, bestehend aus Janet, Georgia und Melisa den kompletten Wettkampf durch. Auch Trainer Diamantis fand für diese unfassbare Wettkampfstärke nur anerkennende Worte: „Sie strahlten vor Sicherheit. Nervosität war mit Ausnahme der Jungs nicht zu spüren.“ So besiegte das Trio Infernale bereits in der ersten Begegnung ihren Gegner den BSV Hausen i.K. mit 6:0 Punkten und ließ der Konkurrenz kaum den Hauch einer Chance. Beim zweiten Match kam es zur Begegnung mit den bekannten Gegnern aus der heimischen Bezirksoberliga, dem BSV Steinlachtal. Auch hier gewann das Team mit einem 6:2 Sieg und konnte weitere zwei Satzpunkte für sich verbuchen. Über die volle Distanz ging es im dritten Match gegen das Team vom SV Hitzkofen. Mit einem knappen 6:4 Sieg bezwang das Team des PSV Reutlingen auch diesen Gegner und kam dem Ziel vom Aufstieg immer näher. Im vierten Match gegen den SV Heiligenzimmern packte die Mannschaft nochmal alle Kraftreserven aus und erzielte sehr gute Ergebnisse, was erneut zu einem 6:4 Punktestand ausreichte und weitere zwei Punkte auf der Habenseite bedeutete.

 Beim Anvisieren der goldenen Mitte

Auch die Lautstärke in der Halle beeindruckte die Mädels nur wenig, so berichtet Diamatis stolz: „„Die Anfeuerungen der Gegnerischen Schlachtenbummler haben die Konzentration kaum gestört ganz im Gegenteil sie weckten noch mehr Ehrgeiz.“ Trotz des letzten verlorenen Matches gegen den Zweitplatzierten SGi Dürmentingen, gewannen die Mädels den Relegationswettkampf mit 8:2 Gesamtpunkten vor dem SGi Dürmentingen mit 7:3 Punkten und konnten die bereits sehr erfolgreiche Saison mit einem weiteren riesigen Erfolg abschließen. Die Mannschaft PSV 3 bescherte damit dem Verein ein großartiges sportliches Leuchtturmergebnis, dass den Abstieg aus der Bundes-/ und Landesliga in ein besseres Licht rückt. Die Sportbogenschützen gratulieren zu diesem ganz tollen Erfolg und freuen sich über so viel sportlichen Ehrgeiz und auch Spaß beim schönsten Sport der Welt – unserer Meinung nach.

Hier die Ergebnisse der Relegation.

(akk)

 

Madeby fold

Bayer Logo zusammengebastelt

Mollenkopf CMYK

relaunch logo bogenwelt schwarz

Lust selbst mal Pfeil und Bogen zu schießen?

Infos zum Schnupperschießen und unser Flyer