Zur diesjährigen Landesmeisterschaft im Bogenschießen, am vergangenen Wochenende in Ditzingen, qualifizierten sich acht Schützen des PSV Reutlingen. Besonders viele Jugendliche nahmen an dem Wettkampf teil und schossen gute Ergebnisse.

 Mannschaftsfoto der Jungschützen und Mio (Foto: Cihan Düzgünolgu)

Für die Jugendschützen begann der Wettkampf am Samstagmorgen um 9.30 Uhr in der Gelmsaue Sporthalle. Einzige Teilnehmerin in dieser Klasse für die Sportbogenschützen war Melissa Düzgünoglu. Sie erreichte im Jugendbereich den fünften Platz in der Gesamtwertung mit sehr guten 514 Ringen. Am Nachmittag trudelte der Rest der Jungschützen in Ditzingen ein, wovon manche ihre erste Landesmeisterschaft bestritten. Die beste Platzierung für den PSV Reutlingen erzielte Janet Müller in der Juniorinnenklasse, die sich mit 505 Ringen auf Rang vier platzierte.  

 Obwohl der Wettkampf so früh beginnt, hat Melisa alles im Griff (Foto: Cihan Düzgünolgu)

In der Schülerklasse B platzierte sich Valentina Atanaskovic auf Rang 9 mit 424 Ringen und blieb wie ihre Teamkollegin Selina Floten mit 495 Ringen in der Schülerklasse A unter den Top Ten in ihren Altersklassen. In der Schülerklasse A männlich, welche stark besetzt war in diesem Jahr,  belegten die beiden Schützen Robin von Hübbenet  Rang 11 und Benjamin Klett Rang 15.

Am Sonntagnachmittag kamen dann auch die Altschützen an die Reihe. In der Schützenklasse, welche gleichzeitig die teilnehmerstärkste Klasse ist,  platzierte sich Miodrag Atanaskovic auf Platz 35 mit 514 Ringen. Chris Fanartzis erzielte in der Herren Altersklasse 490 Ringen und landete auf Rang 30.  

Hier die Ergebnisse der Landesmeisterschaft Halle 2017.

(akk)

 

Madeby fold

Bayer Logo zusammengebastelt

Mollenkopf CMYK

relaunch logo bogenwelt schwarz

Lust selbst mal Pfeil und Bogen zu schießen?

Infos zum Schnupperschießen und unser Flyer