Am Samstag 10.August waren von 25 angemeldeten Kindern 23 tatsächlich auf dem Bogenplatz und das bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen. Dazu kamen noch ein paar Gäste, die extra zum Schnuppern gekommen sind und halt nicht mitbekommen haben, dass an diesem Tag das allgemeine Schnuppertraining ausgefallen ist.

Pünktlich um 13:00 Uhr kamen die ersten kleinen Gäste mit Ihren Eltern auf den Bogenplatz und waren zum Teil noch etwas skeptisch. Warum muss man denn erst mal so einen blöden Armschutz anziehen, wenn man Bogenschießen will ? Naja - ohne Armschutz kann die Bogensehne auch mal heftig weh tun, wenn sie am Arm entlangstreift, deshalb haben unsere Schnupper-Gäste, die Großen wie die Kleinen immer einen Armschutz an.

Nach dem "Ankleiden", ging es aber dann gleich an die Bögen und an die Schießlinie. Mit insgesamt 7 Helfern, konnten die neugieriegn und aufgeregten Kids dann auch alle mit Pfeil und Bogen ausgestattet werden. Nach einer Einweisung, wie das so grundsätzlich geht mit dem Bogenschießen, durften dann alle auch loslegen,und die ersten Pfeile fliegen lassen

Nach den typischen Anfängerfehlern haben die Mädchen und Buben dann aber ganz schnell rausgefunden, wie man die Pfeile ins "Gold" - also in die Mitte der Scheibe schießt. Mit jeden "Gold" gab's wahlweise Gummmibärchen, Mars, Snickers oder Twix - als kleiner Ansporn. Unser kleinen Gäste hatten auf jeden Fall einen Riesenspaß und wir als Betreuer auch.

Nach einer Pause, um eine leckere Grillwurst zu essen, ging es dann gleich weiter zum großen Luftballon-Turnier !

5 Mannschaften traten gegeneinander an und sollten jeweils auf ihrer Scheibe die dort befestigten Luftballons abschießen. Die erste Mannschaft die alle 5 Luftballons "tödlich" getroffen hat, war Mannschaft 4 - knapp gefolgt von Mannschaft 1 und 3. Der jeweils letzten Ballons auf jeder Scheibe platzten kurz hintereinander und die Sieger standen fest.

Im Anschluss haben uns alle Kinder mit etwas Motivation durch unseren Jungendleiter Hans Tutsch geholfen, die vermissten Pfeile hinter den Scheiben zu suchen.


Dank des fleißigen Einsatzes der Kinder (und einiger Mütter) konnten auch fast alle Pfeile gefunden werden. Die restlichen Pfeile werden hoffentlich auch noch irgendwann gefunden.

Im Anschluss gab es dann noch die große Siegerehrung, bei der alle Kinder der 5 Manschaften eine Urkunde und ein Eis bekommen haben.

An die Helfer Constantin, Alexander, Nils, Hendrik, Roland, Svenja, Richard und Hans: Vielen Dank für eure Unterstützung, diesen Tag für unser kleinen Gäste so spannend zu gestalten.

Im nächsten Jahr machen wir bestimmt wieder am "Sun & Action" Programm mit. Es  hat glaube ich allen Kindern und Eltern mächtig Spaß gemacht und uns natürlich auch.

Noch ein kleiner Nachsatz: Wer Lust hat, nochmals zum Bogenschießen zu kommen - jeden Samstag bis Ende September besteht die Möglichhkeit, im Rahmen unseres Schnuppertrainings bei uns auf dem Bogenplatz diesen tollen Sport mal auszuprobieren. Da dürfen dann auch die Mamas und Papas mitmachen.

Viele Grüße

Engelbert Epple
Abteilungsleiter
Sportbogenschützen

 

Madeby fold

Bayer Logo zusammengebastelt

Mollenkopf CMYK

relaunch logo bogenwelt schwarz

Lust selbst mal Pfeil und Bogen zu schießen?

Infos zum Schnupperschießen und unser Flyer